Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Sekretariat:
Frau S. Benzin
Tel.: 03998 438-2201
Fax: 03998 438-2237

Informationen zur Anästhesie

Pro Jahr werden etwa 3800 Narkosen mit einem großen Anteil an regionalanästhesiologischen Verfahren erbracht. Hierbei werden regelmäßig 3 Operationssäle und Funktionsabteilungen anästhesiologisch betreut.

Die interdisziplinäre Intensivstation mit 8 zur Beatmungstherapie ausgestatteten Plätzen ist anästhesiologisch geleitet und arbeitet in enger Kooperation mit den Abteilungen des Hauses.

Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Kreiskrankenhauses Demmin betreut ca. 85 operative Betten der Fachabteilungen Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Kinderchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Augenheilkunde.

Postoperativ werden unsere Patienten durch speziell ausgebildetes Fachpersonal im unmittelbar angrenzenden Aufwachraum betreut. Prästationären und ambulanten Patienten bieten wir in unserer Ambulanz die anästhesiologische Information und Aufklärung im Vorfeld der Operation an.

Zur Sicherstellung der Patientenzufriedenheit und der Qualitätssicherung führen wir postoperative anästhesiologische Visiten durch. Auch für unsere kleinen Patienten (und deren Eltern) bieten wir fachliche und menschliche Kompetenz.

Planbetten: 10 Intensivbetten
Stationsschwester ITS: Frau Liane Klietz


Anästhesie - Sprechstunden

Termin:  Täglich nach Vereinbarung




Realisierung: WHAT media