Besucherregelung ab 15.11.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der steigenden Inzidenzzahlen mssen wir zum Schutz unserer Patienten und unserer Mitarbeiter ein generelles Besuchsverbot aussprechen.

Fr das Betreten unseres Hauses gilt die 3G-Regelung:

−Nachweis

o einer vollstndigen Corona-Impfung (mindestens 14 Tage alt)

o ber eine Genesung einer CORONA-Krankheit (max. 6 Monate alt)

o eines negativen Antigen- (max. 24 h alt) bzw. PCR-Tests (max. 48 h alt)

Grundstzlich ist in unserer Klinik eine FFP2- Maske zu tragen und beim Betreten eine Hndedesinfektion durchzufhren.

Maskenbefreiungen werden unsererseits nicht akzeptiert.

1. ambulante Patienten

Der Besuch der ambulanten Sprechstunden ist nur nach vorheriger Terminabstimmung mglich. Patienten mit grippalen Symptomen wird der Zutritt verwehrt.

2. Stationre Patienten

Bei Patienten mit einem sehr schwerwiegenden Krankheitsverlauf kann durch den behandelnden Chefarzt eine Sonderbesuchserlaubnis ausgesprochen werden. Fr den Bereich der Intensivstation gilt eine generelle Testpflicht (auch fr Geimpfte und Genesene).

3.Kreisaal

Angehrige von Kreienden haben die Mglichkeit, ihre Partnerin bei der Geburt zu begleiten. Dabei gilt ausschlielich die 3G-Regelung. Im Bedarfsfall kann durch das Krankenhaus ein kostenpflichtiger PCR-Test (69,00 ) durchgefhrt werden. Dieser ist vorab zu bezahlen. Der Besuch ist dabei auf den Bereich des Kreisaals beschrnkt. Besuche auf Station sind nur als kostenpflichtige Begleitperson mglich.

4. Pdiatrie

Regelung fr stationr liegende Kinder:

−Aufnahme einer Begleitperson ist mglich (keine weitere Besuchsmglichkeiten)

oder

−Eine feste Besuchsperson pro Kind und Aufenthalt mit vorgegebener Besuchszeit


Wir bedanken uns fr Ihr Verstndnis.

Ihre Krankenhausleitung

Corona-Test-Termine unter www.corona-schnelltest-demmin.de

oder Lwen-Apotheke unter 03998-223152

verffentlicht am 12.11.2021


Absage Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen im Kreiskrankenhaus Demmin abgesagt.

Wir bitten um Ihr Verstndnis.

verffentlicht am 13.11.2020


  • Pressebericht Projekt Pomerania vom 15.10.2020


  • Realisierung: WHAT media